bevoelkerungsschutz_und_rettung_header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
kontakt.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
StartseiteStartseite

CORONA-Testzentrum von DRK und ASB

Ab dem 22.3.2021 können sich Bürger/Innen aus der Hansestadt und dem Landkreis Lüneburg auf das Corona-Virus testen lassen.

Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes und der Arbeiter-Samariter-Bund haben zusammen mobile Teststationen in den Samtgemeinden, ein Testzentrum im Glockenhaus, in Kaltenmoor, auf den Sülzwiesen, am Marienplatz und auf dem Exerzierplatz (ehem. BGS) eingerichtet.
Das Besondere am Drive-In auf den Sülzwiesen und dem Exerzierplatz: für den Test muss man nicht aus dem Auto aussteigen, sondern lediglich das Autofenster runter kurbeln. Die Abstriche werden kontaktlos gemacht. Auf diese Weise wird der Kontakt auf das notwendige Minimum reduziert und es kann zudem ein schneller Ablauf gewährleistet werden.
Das Verfahren ist schnell und unkompliziert. Testwillige fahren mit dem Auto vor und bleiben auch währen der Probenentnahme darin sitzen.
Innerhalb von 15 Minuten nach dem Abstrich liegt dann das Testprotokoll vor. Eine Voranmeldung ist für die Testungen an allen Stationen bei den Hilfsorganisationen DRK und ASB nicht notwendig. Allerdings sollte das Testprotokoll bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Es ist aber auch vor Ort erhältlich und kann dann dort ausgefüllt werden. Zu finden ist das Testprotokoll auf der Homepage des ASB und hier.
Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Testzentren.

Fällt ein Corona-Antigen-Schnelltest positiv aus, muss sich die Person sofort in Quarantäne begeben. Über das Gesundheitsamt wird dann ein weiterer PCR-Test veranlasst.

Ablauf des Tests

Als erstes erfolgt die Anmeldung. Dort gibt man alle Dokument ab. Die geschulten Hände des medizinischen Fachpersonals der beiden Hilfsorganisationen entnehmen einen Nasen-/ Rachenabstrich.

Bezahlen müssen Bürger/Innen für den wöchentlichen Test nichts. Beide Hilfsorganisationen gehen vorerst in Vorleistung und beschaffen ausreichend Corona-Schnelltests, Verauslagen Sachkosten und Sachmittel um dem Landkreis Lüneburg mit diesem Testkonzept zu unterstützen. Die Abrechnung erfolgt im Nachgang über die KVN.

Cornoa-Testergebnisse sollen direkt in die Corona-Warn-App übertragen werden

Ab Sonntag, dem 01.08.2021, sollen die Ergebnisse von Corona-Tests direkt in die Corona-Warn-App übertragen werden. Doch im Nordosten des Landes hakt es bei der IT-Infrastruktur.

Lesen Sie hierzu aktuelle Meldungen des NDR.

(https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Kostenlose-Corona-Tests-Es-hakt-bei-der-Digitalisierung,coronatests168.html)

CORONA-Testzentren

Bürger/Innen die sich testen lassen wollen, müssen symptomfrei sein und dürfen eine halbe Stunde vor dem Test nicht essen, trinken und auch nicht rauchen. Auch auf das Kauen eines Kaugummis sollte vor dem Test verzichtet werden.

Öffnungszeiten der Testzentren in der Hansestadt Lüneburg

Glockenhaus Montag – Sonntag 08.00 bis 16.00 Uhr
(Nur noch bis zum 31.7.2021)
Sülzwiesen
(Drive-In)
Montag – Sonntag 09.00 bis 17.00 Uhr
Marienplatz Montag – Sonntag 09.00 bis 20.00 Uhr
Universität Lüneburg Montag – Freitag 08.00 bis 14.00 Uhr
(ehemaliger) Exerzierplatz
(Drive-In)
Montag – Sonntag 09.00 bis 17.00 Uhr
Bahnhof Montag – Sonntag 09.00 bis 17.00 Uhr
Leuphana Universität,
Gebäude 14
Montag – Freitag 08.00 bis 14.00 Uhr
Reichenbachplatz   Die Teststation am Reichenbachplatz stellt ab Montag 19.07.21 den Betrieb vorläufig ein. Wir bitten, die umliegenden Teststationen wie z. B. Marienplatz, Glockenhaus und Exerzierplatz zu nutzen.

Öffnungszeiten der Teststation in Adendorf

Hagebaumarkt Montag – Donnerstag 08.00 bis 13.00 Uhr
  Freitag – Samstag 08.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten des Testzentrums im Amt Neuhaus vor dem ehemaligen Amtsgerichtsgebäude

Neuhaus Donnerstag 08.00 bis 12.00 Uhr
  Freitag 16.00 bis 20.00 Uhr
  Samstag 08.00 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten des Testzentrums in Bleckede auf dem Schützenplatz

Beckede, Schützenplatz Montag – Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr
  Samstag – Sonntag 10.00 bis 14.00 Uhr

Hinweis zum "Drive-in": Die "Drive-in"-Teststation ist nicht ausschließlich PKWs vorbehalten. Auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann das Testangebot genutzt werden.

Letzte Tests 15 Minuten vor Schließung.

Folgende Dokumente müssen mitgebracht werden:
• Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, oder ähnliches)
• nach Möglichkeit vorausgefülltes Testprotokoll/Bescheinigung




Corona-Maßnahmen

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

das Deutsche Rote Kreuz hilft Menschen in Not – auch und gerade in diesen Zeiten. Wir sorgen uns um Ihre Gesundheit und wünschen Ihnen, dass Sie diese Zeit gesund überstehen.

  • Im DRK Alten- und Pflegeheim Adendorf gelten bis auf Weiteres strengere Besuchs-Hygieneregeln.
  • Unsere Blutspendentermine finden wieder statt!
  • Unsere Kindertageseinrichtungen arbeiten wieder in vollem Umfang. Um ein hygienisches Umfeld zur Gesundheit der Kinder, Mitarbeitenden und Eltern zu gewährleisten, arbeiten unsere Einrichtungen nach dem aktuell geltenden Hygieneplan des Infektionsschutzgesetzes sowie der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen lt. Empfehlung des Niedersächsischen Kultusministerium dem <i>Niedersächsische Rahmen-Hygieneplan Corona Kindertagesbetreuung.</i>

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zur jeweiligen Einrichtungsleitung auf.

In eigener Sache

© DRK Lüneburg

Als vorbeugende Maßnahme bitten wir Sie, den DRK-Kreisverband bis auf Weiteres nicht zu besuchen, um das Risiko von möglichen Infektionsketten zu minimieren. Selbstverständlich ist der Kreisverband unverändert telefonisch zu erreichen.

C Cool bleiben
O Ordentlich die Hände waschen
R Rücksichtsvoll bleiben
O Ohne Panik
N Nur Kontakte die unbedingt nötig sind
A Auch das schaffen wir!

Bleiben Sie gesund!


Wir helfen. Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit Ihrer Spende, die vielfältigen Aufgaben zum Schutz und zur Rettung unserer Mitbürger! Jeder Cent ist willkommen. Das DRK setzt Ihre Spende dort ein, wo Hilfe dringend benötigt wird. Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch an einen Zweck binden, zum Beispiel für die Hochwasserhilfe oder den Rettungsdienst. Schreiben Sie dazu einfach den Wunschzweck in das Textfeld Ihrer Überweisung.

Bitte helfen Sie uns zu helfen!

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende für die DRK Bereitschaften in Stadt und Landkreis Lüneburg

Empfänger: Deutsches Rotes Kreuz
Verwendungszweck: Spende #lüneburghilft
IBAN: DE62 24050110 0000019646

Spenden geht so einfach!

Sie können ab sofort per PayPal (mit der PayPal-App auf Ihrem Handy) direkt an den DRK Kreisverband Lüneburg e.V. spenden. Nebenstehenden QR-Code scannen, Betrag eingeben, spenden. Fertig!

Wir danken Ihnen von Herzen.


  • Jetzt spenden

    Spenden Sie für Menschen in Not! Wir danken Ihnen für Ihre Untersützung!
    Weiterlesen

  • Ehrenamt

    Unsere Ehrenamtlichen sind tagtäglich dort, wo Menschen Hilfe brauchen. Sie engagieren sich in vielfältigen Bereichen.
    Weiterlesen

  • Mitglied werden

    Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen das Engagement freiwilliger Helfer.
    Weiterlesen

  • Blutspende

    Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Die DRK-Blutspendedienste stellen die Versorgung sicher.
    Weiterlesen

Das DRK

Entdecken Sie die Vielfalt des Deutschen Roten Kreuzes!

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.