header.jpg Foto: M. Eram / DRK e.V.
Erste Hilfe am KindRot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Erste Hilfe am Kind

Erste Hilfe am Kind

Ansprechpartnerin

Frau
Sabrina Weinmann

Tel.: 04131 - 988470
erste-hilfe(at)drk-lueneburg.de

Schnellenberger Weg 42
21339 Lüneburg

Bürozeiten:
Mo/Di/Do
12.00 – 14.00 Uhr

Der Rotkreuzkurs EH am Kind wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Der Kurs „Erste Hilfe am Kind“ bzw. „Erste Hilfe-Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder“ umfasst 9 Unterrichtseinheiten á 45 min und richtet sich an:

  • alle Interessierte
  • verpflichtend alle 2 Jahre für Kindertagesstätten und Tageseltern

Kosten für diesen Kurs

Ab dem 01.05.2021 betragen die Kosten 45,00 € pro Person und für Eltern-/Großelternpaare 70,00 €.
Für Mitarbeiter*innen der KiTas und Tageseltern werden die Kosten von der Berufsgenossenschaft/dem Unfallversicherungsträger übernommen.

Ab sofort finden die Kurse nicht mehr im DRK-Kreisverband, Schnellenberger Weg 42, sondern in der Elso-Klöver-Str. 9, 21337 Lüneburg statt.

Termine "Erste Hilfe Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder" 2021

  Datum Uhrzeit Ort Anschrift
Di./Mi. 16./17.02.2021   je 17.00 – 21.00 Uhr  Lüneburg    Elso-Klöver-Str. 9
Sa. 17.07.2021 9.00 – 17.00 Uhr Lüneburg Elso-Klöver-Str. 9
Sa. 18.09.2021 9.00 – 17.00 Uhr Lüneburg Elso-Klöver-Str. 9

Anmeldung

Bisher nutzen wir kein Online-Buchungssystem. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt mit unserer DRK Kreisgeschäftsstelle auf.

Anmeldung Tel.: 04131 - 988 470
Anmeldung E-Mail: erste-hilfe(at)drk-lueneburg.de
Ansprechpartnerin: Frau Sabrina Weinmann

Falls Sie nicht fündig geworden sind, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Kreisverband oder den nächsten Ortsverband.

Themen und Anwendungen

Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Weitere Themen:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender

 

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.